Au Pair in England / UK – Entdecke das englische Leben

Informiere dich auf AuPair.net über das Leben als Au Pair in England und lass dein persönliches Abenteuer als Au Pair in England noch heute beginnen.
Der nachfolgende Text beinhaltet ausführliche Informationen zu dem Programm "Au Pair in England", die Voraussetzungen, die du erfüllen musst und vieles mehr.

Au Pair in England - Auf einen Blick:

  • Alter: zwischen 18 und 30 Jahre alt
  • Aufenthaltsdauer: mind. 3 Monate, vorzugsweise 10-12 Monate (oder länger; max. 24 Monate)
  • Arbeitszeiten: 25-30 Stunden pro Woche
  • Urlaub: eine Woche bezahlten Urlaub in 6 Monaten (zwei Wochen in 12 Monaten); mind. 1 1/2 Tage frei pro Woche
  • Reisekosten: die Reisekosten trägst du selber
  • Versicherung: die Gleiche wie in deinem (europäischen!) Heimatland
  • Taschengeld: wöchentliches Taschengeld von 70-85 GBP
  • Das Visum: Bürger von EU Mitgliedstaaten brauchen kein Visum; dein Reisepass/Personalausweis muss bis Ende deines Aufenthaltes gültig sein; Bürger von Nicht-EU Ländern benötigen entweder ein Tier 5 Youth Mobility Visum oder ein Studenten Visum

Über das Programm "Au Pair in England"

Du träumst davon für eine längere Zeit in einem englischsprachigen Land zu leben, das immer noch zu Europa gehört? Du wolltest immer schon mal die typischen Fish and Chips probieren, mit einem der roten Doppeldecker Busse fahren oder vor dem Buckingham Palace stehen?
Als Au Pair in England kannst du nicht nur diese Punkte von deiner To-Do-Liste streichen sondern auch den "English Way of Life" hautnah erleben.

England und die UK gehören zu den beliebtesten Gastländern für Au Pairs aus der ganzen Welt. Als Au Pair in England hast du die Möglichkeit fließend Englisch sprechen und verstehen zu lernen, denn wo auf der ganzen Welt kannst du das besser als in England selber?!
Unabhängig davon, ob du als Au Pair in London wohnst, deine Zeit in Edinburgh verbringst oder in den Tälern von Südwales lebst, dein Auslandsaufenthalt wird unvergesslich und besonders sein.

England und die UK haben viel zu bieten.
Du kannst London, eine Stadt die niemals schläft, erkunden, die majestätischen Schlösser von Edinburgh besichtigen, dir ein Rugby Spiel im berühmten Millennium Stadium anschauen oder einfach der Sprache der Einheimischen in Südwales, Welsh, lauschen.
Du wirst feststellen, dass aucAu Pair Englandh in England hin und wieder die Sonne rauskommt und es nicht die ganze Zeit nur regnet. Als Au Pair in England hast du die Gelegenheit den "English Way of Life" hautnah und nicht nur als Tourist miterleben zu können.
England ist mehr als nur das Geburtsland von William Shakespeare, das Heimatland der Rolling Stones oder der Ort, wo der berühmte Detektiv Sherlock Holmes zu Hause ist.

 

Als Au Pair in England kannst du bis zu 24 Monate bei einer englischen Gastfamilie wohnen. Von deiner Gastfamilie erhältst du freie Kost und Logis und im Gegenzug unterstützt du sie bei der Betreuung ihrer Kinder. Außerdem erhältst du von deiner Gastfamilie ein wöchentliches Taschengeld in Höhe von 70-85 GBP.

Ein Au Pair in England arbeitet gewöhnlich um die 30 Stunden pro Woche und hat Anspruch auf 1 1/2 freie Tage pro Woche und 2 Wochen bezahlten Urlaub im Jahr.
Es besteht keine Agenturpflicht um Au Pair in England werden zu können.

Ein Aufenthalt als Au Pair in England ist eine hervorragende Möglichkeit um Menschen aus der ganzen Welt kennenzulernen und internationale Freunde zu finden. Die Freundschaften, die du dort schließt, werden ein Leben lang halten.

Voraussetzungen um Au Pair in England zu werden

Um Au Pair in England und der UK werden zu können musst du einige Voraussetzungen erfüllen. Diese sind:

  • Zwischen 18 und 30 Jahren alt sein
  • Du liebst es, Zeit mit Kindern zu verbringen
  • Finanziell abgesichert (um den Aufenthalt zu finanzieren)Au Pair England
  • Unverheiratet und keine eigenen Kinder
  • In guter gesundheitlicher Verfassung
  • Nichtraucher
  • Sichere Beherrschung der englischen Sprache
  • Führerschein und Fahrpraxis
  • Mindestens Realschulabschluss (Mittlere Reife)
  • Einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis
  • Du solltest zwischen 10 und 12 Monate im Ausland verbringen wollen (je länger desto besser)

Deine Aufgaben und Pflichten als Au Pair in England

Deine Aufgaben und Pflichten als Au Pair in England hängen stark von den Bedürfnissen deiner Gastfamilie und dem Alter deiner Gastkinder ab.
Deine Hauptaufgabe wird allerdings die Betreuung der Kinder deiner Gastfamilie sein. Du spielst mit ihnen, liest ihnen ein Buch vor, gehst mit ihnen auf den Spielplatz oder bastelst mit ihnen.

Wenn deine Gastkinder noch jünger sind (noch unter drei Jahren) werden sich deine Aufgaben sehr von den Aufgaben unterscheiden, die du hast, wenn deine Gastkinder schon sieben Jahre alt sind (oder noch älter).

Sind die Kinder deiner Gastfamilie jünger, können deine Aufgaben sein: sie morgens anziehen, ihre Windeln wechseln, sie schlafen legen oder mit ihnen einen Spaziergang unternehmen. Du kannst ihnen auch etwas vorsingen oder mit ihnen ein Bilderbuch anschauen.
Sollten deine Gastkinder schon zwischen vier und sechs Jahre alt sein, kann es zu deinen täglichen Aufgaben gehören, dass du ihnen hilfst sich morgens anzuziehen, sie badest oder wäschst, die Kids in den Kindergarten oder zur Schule bringst (oder zu anderen außerschulischen Aktivitäten), mit ihnen spielst, bastelst oder einen Ausflug unternimmst.
Wenn die Kinder deiner Gastfamilie älter als sieben Jahre alt sind, sind sie bereits deutlich selbstständiger und werden viele Dinge schon alleine erledigen können.
Zu deinen täglichen Aufgaben kann es dann gehören, dass du die Kinder morgens in die Schule bringst und nachmittags wieder abholst, ihnen bei den Hausaufgaben hilfst, sie zu Verabredungen mit Freunden oder anderen außerschulischen Aktivitäten wie beispielsweise Musikunterricht oder Fußballtraining bringst und kleine Mahlzeiten für sie zubereitest.

Die Kinderbetreuung wird deine Hauptaufgabe sein, von daher ist es wichtig, dass du gerne Zeit mit deinen Gastkindern verbringst. Sie sollten für dich wie eine kleine Schwester oder ein jüngerer Bruder sein.

Neben der Kinderbetreuung gehören aber auch kleine Aufgaben im Haushalt zu deinen Verpflichtungen. Dazu gehören zum Beispiel das Aufräumen der Kinderzimmer, das Waschen der Wäsche von deinen Gastkindern oder das Zubereiten von kleinen Snacks und Mahlzeiten. Es kann außerdem sein, dass dich deine Gastfamilie bittet, die Spülmaschine ein-/ und auszuräumen oder kleinere Einkäufe für die Kinder oder den Haushalt zu erledigen.

Als Au Pair in England arbeitest du gewöhnlich circa 30 Stunden pro Woche (die Arbeitszeiten für ein Au Pair in England liegen bei 25-30 Stunden pro Woche). Deine Gastfamilie kann dich auch an 1-2 Abenden pro Woche zum Babysitten einsetzten.

Welches Visum musst du als Au Pair in England beantragen?

Visum Für wen ist das Visum?
Es wird kein Visum benötigt EU Bürger
Tier 5 Youth Mobility Scheme Britische Staatsangehörige; Bürger aus Australien, Kanada, Hong Kong, Japan, Monaco, Neuseeland, Südkorea, Taiwan
Studenten Visum Bürger eines Nicht-EU Landes

Falls du Bürger eines EU Landes bist, benötigst du kein Visum um als Au Pair in England oder der UK zu arbeiten.
Falls du Bewohner eines EU Landes bist, brauchst du lediglich deinen Personalausweis oder deinen Reisepass, um als Au Pair in England, Schottland, Nordirland oder Wales zu arbeiten.
Vergewissere dich, dass dein Reisepass oder dein Personalausweis bis zum Ende deines Aufenthaltes gültig ist.

Seit dem 1. Januar 2014 müssen Bürger aus Bulgarien und Rumänien keine Arbeitserlaubnis mehr beantragen. Das Gleiche gilt für kroatische Staatsbürger. Seit Kroatien am 1. Juli 2013 der EU beigetreten ist, brauchen kroatische Staatsbürger kein Visum mehr, um in der UK zu wohnen oder zu arbeiten.

Solltest du Staatsbürger eines Nicht-EU Landes sein, musst du entweder ein Studenten Visum beantragen oder mit einem sogenannten Tier 5 Youth Mobility Scheme in die UK einreisen, je nachdem aus welchem Land du kommst und ob du in der Vergangenheit schon einmal mit einem Tier 5 Youth Mobility Scheme (das frühere "Working Holidaymaker")  in die UK eingereist bist.

Tier 5 Youth Mobility Scheme

Das Tier 5 Youth Mobility Scheme ist ein Visum, mit dem junge Leute zwischen 18 und 30 Jahren bis zu 24 Monate in England, Schottland, Nordirland und Wales leben und arbeiten können. Innerhalb dieses Zeitraumes kannst du sooft in die UK ein-/und ausreisen wie du möchtest.
Falls du während deines Aufenthaltes 31 wirst, kannst du in der UK bleiben bis dein Visum ausläuft.
Die Visumsgebühr für das Tier 5 Youth Mobility Scheme beträgt 208 GBP (das entspricht ca. 260€). Außerdem musst du bei deiner Einreise ein Vermögen von mindestens 1,890 GBP (entspricht ca. 2,370€) nachweisen können.
Mit dem Tier 5 Youth Mobility Scheme kannst du entweder in der UK arbeiten oder studieren. Du kannst dich auch selbstständig machen und eine Firma gründen.
Es dürfen keine Familienmitglieder mit dir auf dem Tier 5 Youth Mobility Visum einreisen. Jedes Familienmitglied muss ein eigenesAu Pair England Visum beantragen.

Du kannst das Tier 5 Youth Mobility Scheme beantragen, wenn du aus einem der folgenden Länder kommst: Australien, Hong Kong, Japan, Kanada, Monaco, Neuseeland, Südkorea oder Taiwan.
Wenn du aus Hong Kong, Taiwan oder Südkorea kommst benötigst du zur Beantragung des Visums ein sogenanntes Certificate of Sponsorship.
Hierbei handelt es sich allerdings nicht um ein Zeugnis oder Zertifikat sondern um eine Kennziffer/Referenznummer, die du im Bewerbungsprozess angeben musst.

Du kannst auch mit einem Tier 5 Youth Mobility Scheme in die UK einreisen, wenn du ein Bürger der britischen Überseegebiete bist oder ein britischer Staatsbürger bist, der im Ausland lebt.

Bitte beachte, dass du nur einmal mit dem Tier 5 Youth Mobility Scheme in die UK einreisen darfst. Wenn du in der Vergangenheit bereits mit dem Tier 5 Youth Mobility Scheme, oder dem früheren "Working Holidaymaker" Visum, in die UK eingereist bist, wirst du nicht noch einmal mit diesem Visum einreisen können!
Du kannst das Tier 5 Youth Mobility Scheme auch nicht beantragen, wenn du Kinder hast, die bei dir leben oder für die du Unterhalt zahlst.

Solltest du noch mehr Informationen zu dem Tier 5 Youth Mobility Scheme benötigen, kann dir die Webseite des Britischen Home Office weiterhelfen.

Auf einen Blick:

  • Du kannst mit dem Youth Mobility Scheme bis zu 24 Monate in England, Schottland, Nordirland und Wales wohnen
  • Du solltest zwischen 18 und 30 Jahre alt sein
  • Du musst 1,890 GBP (ca. 2,370€) als finanzielle Rücklage nachweisen können
  • Die Visumsgebühr beträgt 208 GBP (ca. 260€)
  • Du kannst dich um das Visum bewerben wenn du die britische Staatsangehörigkeit hast, oder
  • Bürger einer der folgenden Länger bist: Australien, Hong Kong, Japan, Kanada, Monaco, Neuseeland, Südkorea oder Taiwan

Studenten Visum

Solltest du bereits mit einem Tier 5 Youth Mobility Scheme (dem früheren "Working Holidaymaker" Visum) in die UK eingereist sein, kannst du nicht erneut mit diesem Visum in die UK einreisen. Du kannst dann allerdings ein Studenten Visum beantragen (Tier 4 General Student Visa).

Da das Studenten Visum für die Leute gedacht ist, die an einem Englischkurs teilnehmen, musst du vor deiner Ausreise bereits für einen Englischkurs angemeldet sein und dies auch bei deiner Einreise belegen können! Du musst mindesten 15 Stunden pro Woche an einem Englischkurs teilnehmen.
Neben diesen wöchentlichen 15 Stunden darfst du für eine gewisse Stundenanzahl nebenher arbeiten. Erkundige dich vorher noch einmal bei der Britischen Botschaft/Konsulat in deinem Heimatland und bespreche dies auch mit deiner Gastfamilie.

Solltest du länger als 3 Monate in der UK leben wollen, benötigst du ein Visum. Die Dauer deines Aufenthaltes hängt davon ab, welchen Englischkurs du besuchst.

Um ein Studenten Visum beantragen zu können, musst du mindestens 16 Jahre alt sein und die englische Sprache sicher beherrschen. Das bedeutet, dass du gut Englisch lesen, schreiben, sprechen und verstehen kannst.
Außerdem musst du bei deiner Einreise nachweisen können, dass du finanziell abgesichert bist und den Aufenthalt in der UK finanzieren kannst.
Darüber hinaus musst du Bürger eines Nicht-EU Landes  oder eines Landes sein, dass nicht im Europäischen Wirtschaftsraum liegt und darfst kein Bürger der Schweiz sein.

Die Visumsgebühr beträgt 310 GBP (entspricht ca. 390€).
Du kannst das Visum bis zu 3 Monate vor dem Beginn deines Englischkurses beantragen. Gewöhnlich dauert es 3 Wochen bis du eine Rückmeldung bezüglich der Genehmigung erhältst.

Auf einen Blick:

  • Du musst mind. 16 Jahre alt sein
  • Bürger eines Nicht-EU Landes (oder eines Landes das nicht zum Europäischen Wirtschaftsraum gehört oder der Schweiz)
  • Du musst für einen Englischkurs angemeldet sein bevor du in die UK einreist
  • Du musst mind. 15 Stunden pro Woche an einem Englischkurs teilnehmen
  • Du musst nachweisen können, dass du über genügend finanzielle Rücklagen verfügst um den Aufenthalt in der UK zu finanzieren
  • Du musst die englische Sprache sicher beherrschen
  • Die Visumsgebühr beträgt 310 GBP (ca. 390€)

Das Taschengeld/Gehalt von einem Au Pair in England

Arbeitsstunden pro Woche Bezahlung wöchentlich? Tachengeld pro Woche
Ca. 30 Stunden pro Woche Ja 70-85 GBP

Wenn du als Au Pair in England oder der UK arbeitest, hast du Anspruch auf ein wöchentliches Taschengeld in Höhe von 70-85 GBP (dies entspricht ca. 90-105€). Dies sollte auch in dem Au Pair Vertrag, den du mit deiner Gastfamilie unterschreibst, festgehalten sein.

Außerdem hast du Anspruch auf ein eigenes Zimmer im Haus deiner Gastfamilie. Auch die Mahlzeiten stellt dir deine Gastfamilie kostenlos zur Verfügung. In der Regel nimmst du diese auch zusammen mit deiner Gastfamilie ein.
Daher hast du dein Taschengeld zur freien Verfügung und kannst es beispielsweise zum Reisen nutzen.

Als Au Pair in England hast du mindestens 1 1/2 Tage pro Woche frei und bekommst pro Jahr zwei Wochen bezahlten Urlaub (eine Woche bezahlten Urlaub bei einem Aufenthalt von 6 Monaten).

Deine Gastfamilie sollte dir außerdem die Möglichkeit geben einen Sprachkurs zu besuchen. Die Fahrtkosten zum Sprachkurs und die Studiengebühren musst du allerdings selber übernehmen.
Einige Gastfamilien erlauben es ihrem Au Pair auch, dass es in seiner Freizeit das Auto der Gastfamilie mitbenutzt. Das hängt allerdings von deiner Gastfamilie ab.

Auf einen Blick:

  • Wöchentliches Taschengeld in Höhe von 70-85 GBP (ca. 90-105€)
  • 1 1/2 Tage frei pro Woche
  • Zwei Wochen bezahlten Urlaub pro Jahr (eine Woche in 6 Monaten)
  • Freie Kost und Logis
  • Die Möglichkeit einen Sprach-/ Englischkurs zu besuchen
  • Mitbenutzung des Autos der Gastfamilie (optional)

Mit welchen Kosten muss ich rechnen?

Je nachdem aus welchem Heimatland du kommst und welche Staatsbürgerschaft du hasAu Pair Englandt, musst du für deinen
Aufenthalt als Au Pair in England mit verschiedenen Kosten rechnen, die auf dich zukommen. Au Pairs, die aus einem Nicht-EU Land kommen, müssen beispielsweise bei der britischen Botschaft in ihrem Heimatland ein Visum beantragen. In diesem Fall ist daher mit höheren Kosten zu rechnen, als bei einem EU-Bürger, der ohne Visum nach England einreisen kann.

Wir haben unten eine Zusammenfassung der wichtigsten Kostenpunkte für dich.

Auf einen Blick:

  • evt. Programmgebühren deiner Agentur (online Agentur oder Au Pair Agentur)
  • Gebühren für dein Visum (nur für Nicht-EU Bürger)
  • Ggf. Gebühren für benötigte Dokumente und Unterlagen (z.B. Reisepass, Passfotos etc.)
  • Reisekosten (Flugticket etc.)
  • Gastgeschenk für deine zukünftige Gastfamilie (optional)
  • Gebühren für die Sprachschule/Sprachkurs
  • Ggf. Gebühren für eine zusätzliche Auslandskrankenversicherung

Die Vermittlung: Au Pair Agentur oder online Agentur?

Der erste Schritt der Planung deines Au Pair Aufenthaltes liegt darin, eine passende Agentur für dich zu finden. Nimm dir Zeit, um die richtige Agentur für dich zu finden, damit dein Aufenthalt als Au Pair in England so angenehm wie möglich wird, angefangen bei der Planung bis hin zur Abreise nach Beendigung deines Aufenthaltes.

Um dir die Entscheidung zu erleichtern, haben wir hier die wichtigsten Vor- und Nachteile einer online Agentur und einer lokalen Au Pair Agentur zusammengefasst.

Au Pair EnglandWenn du mehr über die Vor- und Nachteile der verschiedenen Agenturen erfahren möchtest, besuche uns auf unserer Startseite.

Eine online Agentur hat den Vorteil, dass du den Bewerbungsprozess und die Vermittlung ganz nach deinen Wünschen und Vorstellungen gestalten kannst und außerdem mit niedrigeren Kosten verbunden ist als eine lokale Au Pair Agentur.

Bei einer lokalen Au Pair Agentur sind die Programmkosten zwar höher, dafür bietet sie dir aber auch einen umfassenderen Service als eine online Agentur und garantiert dir ein gewisses Maß an Sicherheit. Sie stehen dir während dem Bewerbungs- und Vermittlungsprozess unterstützend zur Seite und schlagen dir nur geprüfte Gastfamilien vor.

Versicherung für Au Pairs in England

Falls du während deines Aufenthaltes in der UK krank werden solltest, kannst du dich an den National Health Service (NHS) wenden.

Wenn du aus einem Land kommst, das zum Europäischen Wirtschaftsgebiet gehört musst du bei deiner eigenen Krankenkasse lediglich die European Health Insurance Card (EHIC) beantragen. Sobald du diese erhalten hast, kannst du die Leistungen des NHS für die Dauer deines Aufenthaltes in Anspruch nehmen.

Beachte nur, dass das Gesundheitssystem in der UK sich gegebenenfalls von dem deines Heimatlandes unterscheidet. Mache dich am besten bereits vor deiner Ausreise mit den Leistungen des NHS vertraut.

Falls du Bürger eines Nicht-EU Landes sein solltest, oder Bürger eines Landes bist, welches nicht zum Europäischen Wirtschaftsgebiet gehört, musst du dich vor deiner Ausreise selber um eine Kranken- und Unfallversicherung kümmern.

Informiere dich vor deiner Ausreise darüber, ob dein Heimatland ein gegenseitiges Gesundheitsabkommen (Reciprocal Healthcare Agreement) mit der UK abgeschlossen hat. Zu diesen Ländern gehören unter anderem: Australien, Belarus, Mazedonien, Neuseeland, Russland, Serbien und die Ukraine. Hier kannst du eine Auflistung aller Länder finden.
Solltest du aus einem dieser Länder kommen hast du Anspruch auf die Behandlung in einem Krankenhaus. Diese Behandlungen sind gewöhnlich allerdings auf Notfallbehandlungen beschränkt und die Kosten dafür musst du selber tragen. Daher ist es gut, wenn du eine zusätzliche Kranken- und Unfallversicherung abschließt.

Sommer Au Pair in England

Du überlegst, Au Pair in England zu werden, möchtest aber nicht für ein ganzes Jahr bleiben? Wie wäre es mit einem Aufenthalt alAu Pair Englands Sommer Au Pair?

Als Sommer Au Pair in England bleibst du nur für die Sommermonate in deinem Gastland (für drei Monate, beginnend im Mai/Juni) und hilfst deiner Gastfamilie bei der Betreuung der Kinder während den Schulferien.

Denke nur daran, dass es wenig Gastfamilien in England gibt, die ein Sommer Au Pair suchen. Daher empfehlen wir dir, dass du rechtzeitig mit der Suche nach einer Gastfamilie beginnst, damit deinem Aufenthalt als Sommer Au Pair in England nichts im Wege steht.

Au Pair Blog: Au Pairs berichten von ihrem Aufenthalt in England

Warst du selber Au Pair in England und würdest die Erfahrungen, die du dort sammeln konntest, gerne mit uns teilen?
Wir würden uns freuen, wenn du uns von deinem Auslandsaufenthalt berichtest und uns deinen Erfahrungsbericht über die Kommentarfunktion unten zur Verfügung stellst, sodass wir ihn mit zukünftigen Au Pairs teilen können.

Hast du einen online Blog, auf dem du von deinem Aufenthalt als Au Pair in England berichtest? Teile den Link dazu unten mit uns.

Posted in:

Schreibe einen Kommentar