Als Au Pair in Norwegen hast du die Gelegenheit in einem Land mit sehr hohem Lebensstandard zu leben. Die atemberaubende Natur und die freundlichen Menschen sind nur zwei vieler Gründe, als Au Pair nach Norwegen zu gehen!

Au Pair in Norwegen – Auf einen Blick

  • Alter: 18-30 Jahre alt
  • Aufenthaltsdauer: Bis zu 2 Jahren
  • Arbeitszeit: Maximal 30 Stunden pro Woche
  • Taschengeld: Das Au Pair erhält 5400 NOK (netto etwa 4400 NOK) monatlich. Zusätzlich bekommt das Au Pair NOK 400 pro Monat für die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel und die Gastfamilie zahlt einen jährlichen Sprachkurszuschuss von 7800Nok/ etwa 940 Euro.
  • Reisekosten: Das Au Pair muss für seine Reisekosten selbst aufkommen. Bei einem erfolgreichen 12-monatigen Aufenthalt zahlt die Gastfamilie den Rückflug nach Deutschland.
  • Versicherung: Die Gastfamilie bezahlt die Krankenversicherung für den Krankenrücktransport des Au Pairs

Voraussetzungen um Au Pair in Norwegen zu werden

Wenn du als Au Pair in Norwegen arbeiten möchtest, dann musst du die folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • Du bist mindestens 18 Jahre alt
  • Du sprichst die Sprache deiner Gastfamilie oder sprichst gutes Englisch
  • Du bist gesund und rauchst nicht
  • Dir macht es Spaß mit Kindern zu arbeiten
  • Du bist nicht verheiratet und hast keine eigenen Kinder

Deine Aufgaben und Pflichten als Au Pair in Norwegen

Obwohl die Aufgaben als Au Pair von Familie zu Familie unterschiedlich sind, gehört das Aufpassen und Beschäftigen der Kinder zu den häufigsten Tätigkeitsfeldern. Du als Au Pair und deine Gastfamilie solltet über deine zukünftigen Aufgaben sprechen, damit du weißt, was dich erwarten wird und damit spätere Enttäuschungen vermieden werden.

Es ist möglich, dass die Gastfamilie dich fragen wird, ob du mit den Kindern auf deiner Muttersprache sprechen könntest.

Welches Visum musst du als Au Pair in Norwegen beantragen?

Damit du als Au Pair in Norwegen arbeiten kannst, brauchst du eine gültige Arbeitserlaubnis. Dieser Prozess kann bis zu 1 Monat dauern. Bevor du die Zusage für deine Arbeitserlaubnis nicht bekommen hast, kannst du deinen Au Pair Aufenthalt nicht antreten.

Für die Arbeitserlaubnis brauchst du eine Einladung deiner zukünftigen Gastfamilie, sowie den unterschriebenen Au Pair Vertrag. Die Arbeitserlaubnis wird nun für insgesamt 2 Jahre gültig sein.

Staatsbürger aus Österreich, Belgien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Island, Luxemburg, den Niederlanden, Portugal, Spanien und Schweden könnten eine Berechtigung für ein Schengen Visum bekommen. Hier gibt es dazu mehr Informationen.

Wie hoch ist das Taschengeld von einem Au Pair in Norwegen?

Im Vergleich zu anderen europäischen Ländern hat Norwegen einen sehr hohen Lebensstandard. Als Au Pair in Norwegen bekommst du Minimum 5,000 NOK. Allerdings werden noch ein paar Steuern abgezogen.

Versicherung von Au Pairs in Norwegen

Deine Gastfamilie bezahlt den Versicherungsschutz. Diese deckt im Fall eines benötigten Rücktransports bei Krankheit, Verletzung oder Tod ab. Es ist trotzdem empfohlen, dass du als Au Pair eine internationale Krankenversicherung in deinem Heimatland abschließt.

This post is also available in: Englisch