Hier findest du Informationen zum Programm „Au Pair in USA/Amerika„, dem Visum, der Agenturpflicht, Versicherung, den Kosten und vielem mehr.
Werde Au Pair in Amerika und lasse deinen persönlichen American Dream wahr werden. Als Teil einer amerikanischen Gastfamilie hast du die Möglichkeit den ‚American Way of Life‘ hautnah zu erleben!

Au Pair in Amerika – Auf einen Blick:

  • Alter: zwischen 18 und 26 Jahre alt
  • Dauer des Aufenthalts: mind. 12 Monate (plus 13. Reisemonat); eine Verlängerung von 3, 9 oder 12 Monaten ist möglich
  • Arbeitszeiten: bis zu 45 Stunden pro Woche; aber nicht mehr als 10 Stunden am Tag
  • Urlaub: zwei Wochen bezahlten Urlaub pro Jahr; mind. 1 1/2 Tage pro Woche frei und mind. ein komplettes Wochenende pro Monat frei
  • Reisekosten: Gewöhnlich übernimmt deine Agentur/deine Gastfamilie die Kosten für deine Anreise
  • Versicherung: Deine Gastfamilie kommt während der Zeit, die du für sie arbeitest, für deine Versicherung auf; danach musst du die Versicherungskosten selber tragen
  • Taschengeld: $780 im Monat ($195 in der Woche)
  • Visum: du benötigst ein J-1 Visa um legal als Au Pair in Amerika zu arbeiten; um dich für ein J-1 Visum zu bewerben benötigst du eine zertifizierte Au Pair Agentur!

Voraussetzungen um  Au Pair in den USA zu werden

Um Au Pair in den USA werden zu können musst du einige Voraussetzungen erfüllen. Diese sind:

  1. Du musst mindestens 18 Jahre alt sein und darfst nicht älter als 26 Jahre sein
  2. Du liebst es Zeit mit Kindern zu verbringen und auf sie aufzupassen
  3. Du kannst mind. 250 Stunden Kinderbetreuung nachweisen (je mehr du hast, desto besser)
  4. Du besitzt einen Führerschein und Fahrpraxis
  5. Einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis
  6. Du solltest in guter gesundheitlicher Verfassung sein
  7. Gute Englischkenntnisse
  8. Mind. einen Realschulabschluss haben
  9. Nichtraucher
  10. Unverheiratet und keine eigenen Kinder
  11. Um in die USA einreisen zu können benötigst du ein J-1 Visum und daher eine zertifizierte Au Pair Agentur

Auf AuPair.com finden Sie weitere Informationen zu den Voraussetzungen, um Au Pair in den USA zu werden.

Die Agenturpflicht

In den USA reguliert die amerikanische Regierung den Bewerbungsprozess von Au Pairs und Gastfamilien. Laut Gesetz dürfen nur offiziell geprüfte Au Pairs in den USA arbeiten.
Es wird eine örtliche und vor allem zertifizierte Au Pair Agentur benötigt, die die Bewerber/innen an Au Pairs und Gastfamilien überprüft, sodass sichergestellt ist, dass nur geeignete Personen am Programm teilnehmen.

Nur eine Vermittlung über eine zertifizierte Au Pair Agentur berechtigt das Au Pair zur Beantragung von einem (J-1) Visum, mit dem es legal für 12 Monate in den USA leben und arbeiten kann.

Die Vermittlung über eine zertifizierte Au Pair Agentur hat außerdem einige Vorteile.
Sie garantiert dir ein gewisses Maß an Sicherheit, da deine Au Pair Agentur die Gastfamilien im Laufe des Bewerbungsprozesses eingehend prüft, sodass du nicht Gefahr läufst, Betrügern zum Opfer zu fallen.
Deine Agentur prüft außerdem das Zuhause der Gastfamilien und kann daher gewährleisten, dass du in einem angemessenen Zimmer untergebracht wirst.

Darüber hinaus ist eine Vermittlung über eine Au Pair Agentur mit deutlich niedrigeren Reisekosten verbunden. Die Vermittlungsgebühren von Agenturen liegen zwischen 450€ und 1300€, je nachdem welche Leistungen die Agentur übernimmt.
Deine Au Pair Agentur hilft dir auch mit dem Bewerbungsprozess und steht dir bei eventuell auftretenden Fragen gerne zur Seite. Sie ist auch ein guter Ansprechpartner bezüglich der Visumsangelegenheiten und hilft dir dabei, alle notwendigen Dokumente zur Beantragung des Visums zu beschaffen.

Vor Ort wirst du von einem sogenannten Local Consultant betreut (LC).
Kurz nach deiner Ankunft besucht dich dein LC bei deiner Gastfamilie, um dich in den USA willkommen zu heißen. Dein LC organisiert auch monatliche Au Pair Treffen in deiner Nachbarschaft. Diese Treffen bieten dir eine gute Gelegenheit, um mit anderen Au Pairs aus deiner Region in Kontakt zu kommen und Freunde zu finden.

Es ist dennoch möglich, dass du über eine online matching Agentur deine Gastfamilie suchst und vor der Bewerbung bei einer Agentur bereits ein ‚prematching‘ durchführst.
Dies bedeutet, dass du deine Gastfamilie selbstständig über eine online Agentur suchst und findest. Nach einem erfolgreichen Matching melden sich deine Gastfamilie und du dann bei einer zertifizierten Agentur als ‚Pre-Match‘ an und werden dann von der Agentur an einander vermittelt.
Die Suche einer Gastfamilie über eine online matching Agentur bietet dir den Vorteil, dass du die Suche selber in der Hand hast und damit unabhängiger und flexibler bist.

Falls die Vermittlung nicht über eine zertifizierte Au Pair Agentur stattfindet, wirst du bei deiner Ankunft nicht in die USA einreisen dürfen!

Deine Aufgaben und Pflichten als Au Pair in Amerika

Deine Hauptaufgabe als Au Pair in den USA wird die Betreuung deiner Gastkinder sein, die für dich jüngere Geschwister sein sollten.
Du spielst mit deinen Gastkindern, gehst mit ihnen in den Park, bastelst mit ihnen, hilfst ihnen bei den Hausaufgaben und bringst sie zu außerschulischen Aktivitäten oder Verabredungen mit Freunden. Es kann auch sein, dass du ihnen dabei hilfst sich morgens für die Schule/den Kindergarten fertig zu machen oder sie abends ins Bett bringst.
Eine weitere Aufgabe könnte sein, für die Kinder einen kleinen Snack oder leichte Mahlzeit vorzubereiten.

Als Au Pair in den USA gehört es zu deinen Pflichten, kleinere Aufgaben im Haushalt zu übernehmen.
Dazu gehören unter anderem das Wäsche waschen deiner Gastkinder, das Aufräumen der Kinderzimmer (evtl. auch zusammen mit den Kindern), das Ein- und Ausräumen der Spülmaschine und kleinere Besorgungen für die Kinder oder das Haus zu erledigen.

Deine Arbeitsstunden liegen bei bis zu 45 Stunden pro Woche. Du solltest aber nicht mehr als 10 Stunden am Tag arbeiten. Sprich mit deinem Local Consultant falls deine Gastfamilie von dir verlangt, dass du mehr als 10 Stunden pro Tag arbeitest.
Sie können dich allerdings auch bitten, abends auf die Kinder aufzupassen, solange deine Arbeitsstunden die 10 Stunden pro Tag nicht übersteigen.

Lesen Sie weitere Informationen zu den Verantwortungen und Aufgaben eines Au Pairs in den USA.

Welches Visum muss ein Au Pair in den USA beantragen?

Falls du kein amerikanischer Staatsbürger bist, musst du für deine Zeit als Au Pair in Amerika ein Visum beantragen, um in die USA einreisen und dort arbeiten zu können. Das Visum das du beantragen musst ist ein sogenanntes J-1 Visum. Das J-1 Visum ist ein Visum für Teilnehmer von Exchange Visitor Programs, wozu auch das Au Pair Programm zählt.

Um das J-1 Visum zu beantragen brauchst du ein Form DS-2019, welches sowohl von dem Sponsoren des Visums (deiner Au Pair Agentur) als auch von dem Teilnehmer ausgefüllt wird.
Deine Au Pair Agentur schickt dir das Form DS-2019 zu. Falls du Fragen zu dem Form DS-2019 haben solltest, steht dir deine Au Pair Agentur sicher gerne zur Verfügung.

Nachdem du das Form DS-2019 erhalten hast kannst du anfangen das J-1 Visum auf der Webseite der U.S. Botschaft zu beantragen. Dazu musst du online bei der U.S. Botschaft oder dem U.S. Konsulat, das in deiner Nähe liegt (München, Frankfurt oder Berlin), einen Termin für ein Interview beantragen.
Vergewissere dich vor deinem Interviewtermin noch einmal, dass du alle benötigten Unterlagen und Dokumente mitnimmst und mach dich mit den Sicherheitsbestimmungen der Botschaft/des Konsulates vertraut.
Beliebte Fragen für das Interview sind beispielsweise „Wie ist der Name deiner Gastfamilie?“, „Wie heißen deine Gastkinder?“ oder „Was möchtest du nach deinem Auslandsaufenthalt machen?“.
Das Interview soll dazu dienen, sicherzustellen, dass du nur für deinen Au Pair Aufenthalt in die USA reist und die Absicht hast, nach Beendigung deines Aufenthaltes wieder zurück nach Deutschland zu kehren.

Ein Botschafts-/ Konsulatsmitarbeiter wird nach dem Interview entscheiden, ob dein J-1 Visum genehmigt wird. Sollte dies der Fall sein, wirst du innerhalb der folgenden Tage (in der Regel innerhalb von 3 bis 10 Werktagen) deinen Reisepass per Post zugeschickt bekommen.
Plane daher genug Zeit für die Beantragung des Visums ein, damit du deinen Reisepass pünktlich zu deiner Ausreise erhälst.

Dein Visum ist für 12 Monate gültig. Falls du länger als 12 Monaten in den USA bleiben möchtest, musst du eine Verlängerung beantragen. Solltest du planen bereits vor Beginn des Au Pair Programmes einzureisen oder den 13. Monat zum Reisen nutzen wollen, kannst du dies aber trotzdem tun.
Mit dem J-1 Visum kannst du bereits 90 Tage vor/nach Programmbeginn bzw. Programmende ein-/ ausreisen.

Neuerdings ist es auch möglich ein zweites Mal als Au Pair mit einem J-1 Visum einzureisen. Dein letzter Aufenthalt als Au Pair in Amerika muss dafür allerdings mindestens zwei Jahre zurückliegen.

Das Taschengeld eines Au Pairs in Amerika

Arbeitsstunden pro Woche Bezahlung wöchentlich? Taschengeld pro Woche
Bis zu 45 Stunden Ja $195,75

Als Au Pair in Amerika bekommst du für deine Arbeit ein wöchentliches Taschengeld in Höhe von $195,75 (das entspricht ca. 150€). Zusätzlich zu deinem wöchentlichen Taschengeld bezahlt dir deine Gastfamilie die Studiengebühren der College Kurse von bis zu $500 (das entspricht ca. 380€).

Da du von deiner Gastfamilie freie Kost und Logis erhältst, hast du dein Taschengeld zur freien Verfügung.
Viele Au Pairs sparen einen Teil ihres Taschengeldes während ihres Au Pair Aufenthaltes um nach den zwölf Monaten den 13. Monat als Reisemonat nutzen zu können.

Du hast während dem Jahr Anspruch auf zwei Wochen bezahlten Urlaub, die du auch zum Reisen nutzen kannst. Neben den zwei Wochen hast du mindestens 1 1/2 Tage pro Woche frei und ein komplett freies Wochenende pro Monat.

Einige Gastfamilien erlauben ihrem Au Pair ihr Auto mitzubenutzen, dies hängt allerdings von deiner Gastfamilie ab. Es kann sein, dass du ihr Auto umsonst mitbenutzen darfst, oder dass du für dein eigenes Benzin aufkommen musst.

Deine Reisekosten werden in der Regel von deiner Agentur übernommen, sodass du auch nicht für dein Flugticket aufkommen musst. Das Gleiche gilt auch für deine Krankenversicherung.

Auf AuPair.com findest du weitere Informationen zum Au Pair Gehalt.

Gehalt und Freizeit:

  • Wöchentliches Taschengeld von $195.75 (ungefähr $780 im Monat; entspricht ca. 150€/Woche bzw. 600€/Monat)
  • 1 1/2 freie Tage pro Woche
  • Ein komplett freies Wochenende pro Monat (Freitag Abend – Montag Morgen)
  • Zwei Wochen bezahlten Urlaub im Jahr
  • Freie Kost und Logis
  • Deine Gastfamilie kommt für bis zu $500 deiner Studiengebühren auf (entspricht ca. 380€)
  • Mitbenutzung des Autos deiner Gastfamilie (optional)

Versicherung für Au Pairs in den USA

Deine Au Pair Agentur übernimmt die Gebühren für deine Krankenversicherung während deiner Zeit in der Gastfamilie. Sie informiert dich auch über die Leistungen der Krankenkasse und darüber, wie du deine Versicherungskarte bekommst.
Beachte, dass du nur während der 12 Monate, die du in deiner Gastfamilie verbringst, über deine Au Pair Agentur versichert bist. Falls du vorhast den 13. Monat als Reisemonat zu nutzen, musst du dich für diesen Zeitraum selber versichern.

This post is also available in: Englisch