Die Bestimmungen für das Au Pair Visum sind von Gastland zu Gastland unterschiedlich und es kommt nicht nur auf die Bestimmungen des Wunschlandes an, sondern auch auf die Herkunft des Au Pairs. Deswegen ist es wichtig, dass sich die Gastfamilie und das Au Pair über die jeweiligen Visabestimmungen des Ziellandes im Klaren sind.

Die Gastfamilie und auch das Au Pair sollten sich frühzeitig über die Bestimmungen zum Au Pair Visum informieren, sodass genügend Zeit bleibt, die notwendigen Schritte zur Visumsbeschaffung einzuleiten. Die örtlichen Einwanderungsbehörden bieten oftmals eine gute Anlaufstelle für die Gastfamilie, um sich über die Visabestimmungen für Au Pairs informieren zu können.

Bitte vergessen Sie nicht, dass, damit das Au Pair ein Visum bekommen kann, auf jeden Fall alle Voraussetzungen des Programms stimmen müssen. Das Au Pair und die Gastfamilie dürfen nicht die gleiche Staatsangehörigkeit sowie die gleiche Muttersprache haben, da es ein Austauschprogramm sein soll. Au Pair und Familie dürfen auch keine Verwandte sein.

Wir geben Ihnen eine Übersicht über die verschiedenen Ländervorschriften für ein Visum. Genauere Informationen zum Visum als Au Pair in den einzelnen Ländern finden Sie auf AuPair.com.

Wenn das Au Pair in den USA geht, dann müssen sich das Au Pair und die Gastfamilie über das J-1 Visum informieren. Auf unserer Webseite finden Sie alle Informationen, die Sie brauchen können.

This post is also available in: Englisch